Facebook
facebook

Feuerwehrverein rüstet Lichtmast um

Der Lichtmast am Löschgruppenfahrzeug ist ein unverzichtbares Hilfsmittel zur Einsatzstellenausleuchtung. Vor ein paar Jahren wurde der pneumatisch ausfahrbare Mast bereits mit einer festen Lichtbrücke versehen. Dies ermöglichte bereits ein schnelles Ausleuchten der Einsatzstelle. Da die Flutlichtstrahler mit 230V Spannung arbeiteten und mehr Wärme als Licht produzierten, entschied sich der Feuerwehrverein satzungsgemäß, diese Strahler zu ersetzen. Die jetzigen arbeiten mit der 24V-Betriebsspannung des Fahrzeuges, sodass künftig der Stromerzeuger zur Inbetriebnahme nicht mehr benötigt wird.

An dieser stelle gilt der herzliche Dank gegenüber dem Feuerwehrverein, der durch derartige Beschaffungen seit vielen Jahren immer wieder Investitionen ermöglicht, die die Pflichtaufgabe der Gemeinde (Ausstattung und Unterhaltung einer leistungsfähigen Feuerwehr, §3 ThürBKG) übersteigen.



  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen





Letzter Einsatz
10.10.20
Absicherung Heli-Landung
Vorschau
11.12.20
Dienst JF (AK II und III)
12.12.20
Atemschutz- übung
18.12.20
Dienst JF (AK I)
Aktuell
13.11.20
Trauer um M. Meuche
30.10.20
Jahreshaupt- versammlung
02.10.20
Stellen- angebot
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln