Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Technik | Fahrzeuge | Löschfahrzeug


Neue Einsatztechnik auf Löschfahrzeug verlastet

[10.03.2021] Teile der kurz vor dem Jahreswechsel durch die Gemeinde und den Feuerwehrverein neu- oder ersatzbeschafften Ausrüstungsgegenstände wurden jetzt auf dem Löschfahrzeug verlastet in den Dienst gestellt.

Neben der Wärmebildkamera (Flir-K2) befindet sich jetzt das vier mal das Unterbausystem "Stab-Pack" sowie einmal das Set "Stab-Lock" von Weber-Rescue auf dem Fahrzeug und ermöglicht unter Anderem bei Verkehrsunfällen ein stabiles und effizientes Unterbauen, um so die Einsatzkräfte und die Einsatzstelle entsprechend absichern zu können.

Beide Systeme wurden als Ersatz für die bisher verlasteten "Unterbauschiebeblöcke" beschafft, die nun nicht mehr mitgeführt werden.

Nach dem System, ähnlich eines bekannten dänischen Spielwarenherstellers, wird ein (seitliches) Verrutschen des Unterbaus verhindert. Durch die Einschubkeile ist der Unterbau Zentimetergenau an jede entsprechend notwendige Höhe anpassbar.

 

 

 

 



 

  • Weitere Informationen
    • Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6)





Letzter Einsatz
21.11.22
Tür- Not- Öffnung
Vorschau
09.12.22
Dienst Jugend-FW
09.12.22
Dienst Feuerwehr
16.12.22
Dienst Jugend-FW
Aktuell
27.11.22
Advents- grüße
25.11.22
Wehrleitung Neuwahl
11.11.22
Faschings- auftakt
Unwetterwarnung
WARNUNG vor NEBEL in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln