Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Historisches | Fahrzeuge


Über 60 Jahre alt ... und noch kein Stückchen leise!

Inhaltsverzeichnis:

 

"Ja, er lebt noch!" ... Feuerwehrhistorie in Dobitschen

[08.06.2021] Wozu das Internet und die sozielen Medien (Facebook) im Stande sind, erlebte die Feuerwehr Dobitschen hauttnah am 08.06.2021. Über den Kanal meldete sich Tom Ehrig (Bernburg), der sich nach der Historie eines ehemaligen Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr erkundigte.

Dieser ist seit diesem Tag offizieller Eigentümer des ersten wasserführenden Einsatzfahrzeuges der ostthüringer Gemeinde (ein Tanklöschfahrzeug auf S4000-1), welches vor der Stationierung in Dobitschen bei der Feuerwehr Schmölln seinen Dienst versah.

Durch ein Fahrtenbuch, welches sich noch in einer Meldertasche befand, kam er auf die Feuerwehr Dobitschen.

Letztmals stand dieses Fahrzeug am 03.10.2008 (Einweihung des Anbaus: "MTW-Stellplatz" am Gerätehaus) in Dobitschen und befand sich damals noch im Besitz der Traditionsfeuerwehr Gößnitz. Der Zustand war damals bereits so, dass man davon ausgehen musste, dass dieses Fahrzeug keine weitere Zukunft haben wird.



Dreizehn Jahre später wurde es wieder "zum Leben erweckt" und selbst Blaulicht und Martinshorn funktionierten teilweise noch. Ziel des neuen Eigentümers ist der originalgetreue Wiederaufbau dieses historischen Fahrzeuges, welches es sogar in ein Bildband über die Fahrzeuge aus Werdau geschafft hat.

Er versicherte der Wehrleitung, über den Fortgang der Restaurierung zu berichten und gemeinsam mit der Feuerwehr Dobitschen die Fahrzeughistorie zu rekonstruieren. Ein Besuch des historischen Einsatzmittels in seiner "Heimatgemeinde" ist dabei nicht ausgeschlossen und durchaus Bestandteil der Planungen.

Einige der heutigen Einsatzkräfte der Feuerwehr Dobitschen fuhren ihre ersten Einsätze auf diesem Fahrzeug oder erinnern sich noch daran, als Kinder zu Kinderfesten in diesem "Tanker" Rundfahrten in Dobitschen gemacht zu haben.

Wir werden den Werdegang weiter verfolgen und mit Bildern, in Zusammenarbeit mit dem neuen Eigentümer, dokumentieren.

 

  • Bild und Videoquelle: Tom Ehrig (Bernburg)

 

 

09.06.2021 - Erste (Überführungs-) fahrt nach elf Jahren

Nach elf Jahren Standzeit stand nun die erste Fahrt seit langem an. Die Überführung von Calbe nach Bernburg. Das Fahrzeug bewältigte die über 20 Kilometer lange Strecke ohne Probleme und Öl- oder Wasserverlust mit altersgerechten 60 km/h Höchstgeschwindigkeit. Nach einer kurzen Reinigung und ersten Instandsetzungsarbeiten funktionieren neben der kompletten Beleuchtungsanlage nun auch Blaulicht und Martinshorn wie einst zu seiner Einsatzzeit.

 

Bilder und Video:




 


 

 

 

  • Weitere Informationen
    • Tanklöschfahrzeug (TLF 16-S4000)





Letzter Einsatz
05.06.21
Unwetter- Einsatz
Vorschau
25.06.21
Dienst Jugend-FW
25.06.21
Dienst Feuerwehr
02.07.21
Blutspende- termin
Aktuell
09.06.21
Feuerwehr- historie
06.06.21
Ende der Coronapause
15.05.21
Hochzeit in Ponitz
Unwetterwarnung
WARNUNG vor HITZE in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln