Facebook
facebook

Startseite | Termine


Dorf- und Vereinsfest 2018

Viele Besucher und bestes Wetter ... der Rückblick auf das Dorf- und Vereinsfest 2018

Das Dorf- und Vereinsfest vom 17. bis 18.08.2018 hielt vor allem für die jüngeren Besucher wieder vieles bereit, was das Fest seit Jahren über die Gemeindegrenzen hinaus beliebt und bekannt macht.

Für die Kleinsten begann es am Freitag mit einem Familiensportfest unter dem bekannten Motto: "Machs's mit, mach's nach, mach's besser!". Dazu hatten sich Lehrer und SchülerInnen der Regelschule sechs Stationen einfallen lassen, bei denen die Teams aus jeweils einem Kind und einem Erwachsenen Geschick und Sportlichkeit beweisen mussten. Am Ende des Parkours gabs für die Teilnehmer einen Gutschein für den Folgetag sowie ein handgemachtes Kuscheltier.
Der Abend wurde dann mit Livemusik vom Liedermacher "Andrew York" untermalt. Erstmals hatten sich die Veranstalter darauf geeinigt, am Auftakttag die Festversorgung durch einen Verein bewerkstelligen zu lassen und den Mitgliedern der anderen Vereine die Möglichkeit des Mitfeierns zu geben. Das kurze Gewitter in den Abendstunden sorgte dabei nicht für einen Abbruch der guten Stimmung.

 



 

Der Samstag begann dann in aller Frühe auf dem Sportplatz. Mit einem Kleinfeldturnier für Altherrenmannschaften wurde der Autakt gemacht. Als Sieger setzte sich der SV Eintracht Zinnowitz - wie bereits vor zwei Jahren - durch. Anschließend standen wieder die Kinder im Mittelpunkt des Geschehens. Die Frauen der Kindersachenbörse führten mit Unterstützung des Kindergartens die beliebten Spielstationen durch. Mit weit über 50 teilnehmenden Kindern wurde dieses Angebot sehr gut angenommen. Aber auch sonst wurde für Kurzweil gesorgt. Ob Hüpfburg oder Eisenbahn: es wurde keinem langweilig. 2018 sorgte ein besonderes Highlight für lange Schlangen. Die Aquabälle, auch durch die VeranstalterInnen der Kindersachenbörse organisiert, waren ein echter Höhepunkt des Festes.

Bevor die Abendveranstaltung begann, erfreute die Kindertanzgruppe des Faschingsclubs die sehr zahlreichen Festbesucher. Die Versteigerung einer, in Handarbeit gebauten, massiven Eichenholzbank zu Gunsten des "Dorf- und Fördervereins" brachte über 200 EUR ein und findet auf der Ostseeinsel Usedom einen neuen Standort. Diese wurde privat zur Verfügung gestellt. Im Festzelt begann pünktlich die Show der Band "Little Big". Diese rockte das Festzelt bis tief in die Nacht. Ein Auftritt der "Linedancegruppe" aus Schmölln sorgte in einer Pause für Abwechslung.

An dieser Stelle muss nochmal der Vielzahl ehrenamtlicher Helfer gedankt werden, ohne die ein solches Fest nicht möglich ist. Auch den zahlreichen Sponsoren gilt der Dank. Dass das begonnene Zusammenrücken der Vereine der richtige Weg ist, zeigte auch der Sonntag, als nach dem Abbau bereits gemeinsam erste Pläne für das kommende Jahr geschmiedet wurden. Ein kleiner Wermutstropfen bleibt allerdings: Warum in der Nacht nach Festende noch mutwillige Zerstörungen auf und um das Festgelände durchgeführt werden müssen, erschließt sich Niemandem und sorgt nicht nur für verständnisloses Kopfschütteln. Es wurde Anzeige erstattet und die Polizei ermittelt!

 

 

 

Sponsoren und Förderer

  • Aesculap-Apotheke Steffen Quellmalz
  • Agrargenossenschaft Altenburger Land eG
  • Autohaus Kratzsch
  • Birgits Nähkästchen
  • Fliesenlegerei Michael Sörgel
  • Geyer und Glanz
  • Ingenieurbüro Uwe Schulze
  • Landmaschienen- und KFZ-Handel Starkenberg GmbH (LKS)
  • Landwirtschaftsbetrieb Fischer und Sohn
  • Landwirtschaftsbetrieb Kluge GbR
  • Sparkasse Altenburger Land
  • Unternehmensberatung Regina Vaerst
  • Vogel, Karin
  • VR-Bank Altenburger Land eG
  • Zahnärztin Gabriele Heimbürge

 

Umfrage zum Dorffest öffnen

 

 

  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen
    • Entstehungsbrand in Abfallcontainer, Dobitschen - 20.08.2018, 19:41 Uhr





Letzter Einsatz
18.09.18
Auslaufende Betriebsstoffe
Vorschau
25.12.18
Dienst Feuerwehr
11.01.19
Dienst Jugend-FW
18.01.19
Dienst Jugend-FW
Aktuell
15.12.18
Schlachtfest
28.11.18
Jugendwarte- Beratung
23.11.18
Tragbare Leitern
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln