Facebook
facebook

Startseite | Jugendfeuerwehr | Dienstplan


18.06.2016, 13:00 Uhr - Kreispokal der Jugendfeuerwehren 2016

  • Datum / Uhrzeit
    • Sa., 18.06.2016, 13:00 Uhr

  • Ort
    • Zeltplatz Pahna

  • Vom 17. bis 19. Juni 2016 fand in Pahna das 19. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren statt. Über 400 Teilnehmer von 24 Jugendfeuerwehren und dem THW aus dem gesamten Kreisgebiet waren angereist.
    Die Jugendfeuerwehren aus Dobitschen / Lumpzig und Görhen konnten 2016 aus privaten terminlichen Gründen nicht am Zeltlager teilnehmen. Allerdings war man als Titelverteidiger des Kreispokals in der Altersklasse III (14 bis 18 Jahre) in der Pflicht, den Pokal nicht kampflos einer anderen Jugendfeuerwehr zu überlassen. Also nahm man mit einer Mannschaft am Wettbewerb Teil, die anders zusammengesetzt war, als die erfolgreiche Mannschaft der vergangenen Jahre.

    Dennoch konnte man mit einem sehr guten dritten Platz die ein überaus erfreuliches Ergebnis erzielen.



Die Stationen rund um den See, die dieses Jahr über die Platzierungen entscheiden sollten waren folgende:
  • Druckschläuche auf Zeit kuppeln
  • Tragbare Leitern der Feuerwehr
  • Arbeitsschutz und Organisation
  • Lebensrettende Maßnahmen
  • Wasserführende Armaturen
  • Knoten und Bunde
  • Feuerwehr-Pictionary

Neben Feuerwehrfachwissen war also auch Geschicklichkeit, Sportsgeist und vor allem Teamfähigkeit gefragt.

Das Teilnehmerfeld lag 2016 sehr eng beieinander. So ist es auch nicht verwunderlich, dass um den bronzenen Podiumsplatz in einem Stechen gerungen werden musste, weil gleich zwei Teams die gleiche Punktzahl erreichten. Ein Geschicklichkeitswettbewerb zwischen Dobitschen / Lumpzig / Göhren und Lödla / Monstab / Kriebitzsch reichte am Ende nicht aus. Denn auch hier war die Zeit bis auf die Zehntelsekunde identisch. Als ein Novum in der bisherigen Pokalgeschichte musste also ein weiteres Stechen ausgetragen werden, bei dem dann die Mannschaft, die in Dobitschen trainiert und ausgebildet wurde, das bessere Ende für sich hatte.

Bei aller Dramatik um den Bronzerang dominierte die Jugendfeuerwehr Großstöbnitz die Wettkämpfe, bei denen man drei von fünf Titeln erringen konnte. Außerdem gab es weitere Medaillienränge für den Schmöllner Ortsteil. Des einen Freud ist des anderen Leid. So wird es zumindest die Jugendfeuerwehr Altkirchen sehen, die sich oftmals, auch nur um einen Wimpernschlag geschlagen, mit dem zweiten Platz begnügen mussten.

Bei den Kleinsten entschied ein Stechen über die Platzverteilung auf dem Siegertreppchen. Denn alle drei Teams gingen aus dem Wettbewerb mit gleicher Punktzahl hervor. Her machte letztendlich Meuselwitz das Rennen vor zwei Teams aus Lehndorf.





Ergebnistabellen:

  • Kreispokal (AK I, 6 bis 9 Jahre)
  • Kreispokal (AK II, 10 bis 13 Jahre)
  • Kreispokal (AK III, 14 bis 18 Jahre)
  • Gruppenstafette (AK II, 10 bis 13 Jahre)
  • Gruppenstafette (AK III, 14 bis 18 Jahre)



Letzter Einsatz
29.11.21
Tür- Notöffnung
Vorschau
21.01.22
Dienst Jugend-FW
21.01.22
Dienst Feuerwehr
22.01.22
Neujahrs- empfang
Aktuell
15.01.22
Ablage Christbaum
28.11.21
Advents- grüße
27.11.21
Lehrgänge erfolgreich
Unwetterwarnung
WARNUNG vor VERBREITETER GLÄTTE in DOBITSCHEN
WARNUNG vor GLÄTTE in DOBITSCHEN
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln