Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehrverein


Feuerwehrverein gratuliert und unterstützt 25 Jahre Geschichtsverein

Der Geschichtsverein feierte am 04. November 2018 ab 14:00 Uhr im Saal der Gemeinde gemeinsam mit ca. 80 Gästen sein 25-jähriges Bestehen.

Die Vereinsvorsitzende Bärbel Berkholz gab einen kleinen Abriss der eigenen Historie. Es wurde auch thematisiert, dass sich derzeit noch elf Mitglieder (von einst über 20) aktiv an der Forschungsarbeit beteiligen können. Der Hauptgrund liegt dabei in der "Alterstruktur" des Vereins. Sie verwies dankbar auf die Unterstützung, die der Verein auch von der Gemeinde und anderen Vereinen erhielt.

Sie verwies mit Stolz darauf, dass die Arbeiten des Vereins inzwischen auch in mehreren Büchern als Quellen zitiert wurden, was eine Wertschätzung der Arbeit des Vereins darstelle. Mit ihren Forschungen bewahrt man sonst unwiederbringlich verloren Gegangenes. Dieses wurde in einer Vielzahl von Broschüren mit den Forschungsergebnissen veröffentlicht. Auch das stetig wachsende Geschichtskabinett erfüllt die Thüringerin des Monats (August 2016) mit Stolz.

Im Anschluss an die kurzweiligen Ausführungen folgte ein besonderes Konzert des "Trio Varius" aus Meuselwitz. Neben Volksliedern und anderen Stücken führten Sie vertonte Gedichte von Erika von Watzdorf-Bachhoff - einer bekannten Dobitschner Lyrikerin - auf. Dass das Trio extra zum Vereinsgeburtstag eine Eigenkomposition vorstellte, in der eines der Gedichte vertont wurde, rührte manches Vereinsmitglied zu Tränen. Das Konzert wurde mit Rezitationen von Pfarrerin Mönnich mit Gedichten aus der Feder der Freiherrin bereichert.



Der Bürgermeister Bernd Franke nutzte die Gelegenheit, ebenso wie die Kirchgemeinde durch Pastorin Mönnich, die Feuerwehr und der Feuerwehrverein durch den Vereinsvorsitzenden Andreas Wohlfahrt und Ortsbrandmeister Björn Steinicke, dem Geschichtsverein im Anschluss zu gratulieren und Präsente zu überreichen. Die Feuerwehr überreichte u.A. mehrere historische Ausrüstungsgegenstände wie Strahlrohre oder Handscheinwerfer zur Ergänzung des Geschichtskabinettes. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Kaffee-Trinken, wobei die Bewirtung durch den Feuerwehrverein übernommen wurde. Weiterhin wurde die Möglichkeit eingeräumt die Publikationen des Vereins zu erwerben, das Geschichtskabinett zu bestaunen, die Auslagen zu studieren oder einfach nur einen gemeinsamen Plausch zu halten.

 

  • Weitere Informationen
    • Feuerwehrverein Dobitschen





Letzter Einsatz
18.09.18
Auslaufende Betriebsstoffe
Vorschau
25.12.18
Dienst Feuerwehr
11.01.19
Dienst Jugend-FW
18.01.19
Dienst Jugend-FW
Aktuell
15.12.18
Schlachtfest
28.11.18
Jugendwarte- Beratung
23.11.18
Tragbare Leitern
Unwetterwarnung
WARNUNG vor FROST in DOBITSCHEN


zur mobilen Ansicht wechseln