Facebook
facebook

Startseite | Webnews (RSS-Feeds) | Gemeinde Dobitschen


Dobitschen

  • Gemeinde richtet Löschwasserentnahmestelle her

    Es ist wird gerade eine Dankeschönveranstaltung für alle HelferInnen und UnterstützerInnen bei den Teichbaumaßnamen in näherer Zukunft geplant. Unterdessen hat der Bauhof der Geminde in der jüngeren Vergangenheit am oberen Teich das Umfeld für die Löschwasserentnahmestelle befestigt und einen Stellplatz für ein Einsatzfahrzeug geschaffen.



    (Mi., 21.06.2017 - 08:00 Uhr)



  • Altpapiersammlung des Dorf- und Fördervereins

    Am kommenden Samstag wird wieder eine Altpapiersammlung des Dorf- und Fördervereins durchgeführt. Inzwischen ist das Vorgehen sicher den meisten bekannt. Die Verantwortlichen freuen sich auf Ihre Unterstützung.



    (Di., 20.06.2017 - 09:22 Uhr)



  • Kirchgemeinde pflanzt Geschenk des Geschichtsvereins

    Am 07. April 2017 schenkte der Geschichtsverein der Kirchgemeinde einen "Ginkgobaum" der nun seinen endgültigen Standort hat. Die Jubelkonfirmanden, sowie deren Gäste, die nach dem Gottesdienst im Lutherraum noch einen gemeinsamen Nachmittag verbrachten, pflanzten den Baum auf dem Friedhof.



    (Mo., 19.06.2017 - 15:00 Uhr)



  • Jugendfeuerwehr vertritt Gemeinde im Kreiszeltlager sehr erfolgreich

    Die Jugendfeuerwehr Dobitschen konnte gemeinsam mit den Mitgliedern aus Göhren und Lumpzig den Kreispokal zum der Großen sechsten mal gewinnen. Auch bei den Mittleren erkämpfte man einen sehr beachtlichen 2. Platz.



    (Mo., 19.06.2017 - 14:00 Uhr)



  • Sprechstunde des Bürgermeisters
    Die nächste Sprechstunde für Einwohner der Gemeinde Dobitschen mit dem Bürgermeister Bernd Franke findet am Mittwoch, 28.06.2017 in der Zeit von 16:30 bis 17:30 Uhr in der Begegnungsstätte statt.

    (Do., 15.06.2017 - 17:34 Uhr)



  • Verfassungsgericht erklärt Vorschaltgesetz für nichtig

    Mit dem Urteil des Thüringer Verfassungsgerichtes ist das Vorschaltgesetz zur Gebietsreform als verfassungswidrig einzustufen. Das heißt allerdings nicht, dass die Gebietsreform vom Tisch ist. Im Gegenteil: Jetzt kann es durchaus sein, dass sich die Landesregierung aus Zeitmangel ausschließlich auf neue Gemeindestrukturen konzentriert!



    (Fr., 09.06.2017 - 12:00 Uhr)



  • Eröffnung 24. Deutscher Mühlentag in Lumpzig

    Auch wenn es sich bei der gastgebenden Gemeinde um die Nachbarkommune Lumpzig handelt, verweisen wir an dieser Stelle auf die zentrale Eröffnungsveranstaltung zum "24. Deutschen Mühlentag" an der Bockwindmühle. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 4.000 Besuchern.



    (Fr., 02.06.2017 - 10:40 Uhr)



  • Bau von Stellflächen am Oberen Teich gemeinsam mit Bauhof Altkirchen

    Interkommunale Zusammenarbeit geht auch ohne Gebietsreform. Den Beweis erbrachten kürzlich erst die (noch eigenständigen) Gemeinden Dobitschen und Altkirchen, als sich die Bauhöfe bei einer kleineren Baumaßnahme unbürokratisch unterstützten. Ziel ist die Schaffung einer Stellfläche auch für Feuerwehrfahrzeuge am Oberen Teich, da dieser bei der Löschwasserversorgung dringend benötigt wird.



    (Fr., 02.06.2017 - 08:00 Uhr)



  • Thüringer Innenministerium veröffentlicht kritische Umfrageergebnisse

    Zwei Drittel der Thüringer sind gegen die Gebietsreform, ganze drei Viertel kennen die Informationskampagne der Landesregierung (geschätzte Kosten ca. eine halbe Million Euro) nicht ... das sind die Schlüsse, zu denen man kommt, wenn man sich die heute veröffentlichten und monatelang unter Verschluss gehaltenen Umfrageergebnisse anschaut. Auch unter Berücksichtigung dieser Informationen, kommt man unweigerlich zum Schluss: "Gegen diese Reform ... muss man sein!" ... zumindest in der jetzigen Form.



    (Mi., 24.05.2017 - 13:20 Uhr)



  • Straßensperrung der Bundesstraße (B7) in Untschen noch bis 02.06.2017

    Mit der Freigabe der B7 in Untschen - fünf Monate vor dem geplanten Fertigstellungstermin im Oktober - könnte sich die Verkehrssituation auch für Dobitschen deutlich entspannen. Durch die Vollsperrung der Bundesstraße war die L1362 eine der Hauptumgehungsstrecken für die Verbindung zwischen Gera und Altenburg. Dieser Verkehr kann künftig wieder über die gewohnte Strecke verlaufen.



    (Mi., 24.05.2017 - 11:30 Uhr)



Letzter Einsatz
23.06.17
Brennender Bagger
Vorschau
18.08.17
Dorffest
02.09.17
Sirenenprobe Warnung
27.10.17
Fortbildungs- reise
Aktuell
16.06.17
Kreiszelt- lager 2017
26.05.17
Zusatzdienst der Aktiven
19.05.17
Löschwasser- versorgung
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln