Facebook
facebook

Startseite | Jugendfeuerwehr | Dienstplan


Kreiszeltlager mit Kreispokal in Pahna

Das diesjährige Kreiszeltlager verbunden mit den Wettkämpfen im "Kreispokal" und der "Gruppenstafette" nahm die älteste Mannschaft der Jugendfeuerwehren aus Dobitschen, Göhren und Lumpzig als Titelverteidiger in Angriff. Zur Titelverteidigung reichte es nicht, dennoch waren die Verantwortlichen mit dem Abschneiden recht zufrieden. Auch wenn man mit zwei vierten Plätzen das Podium knapp verfehlte.

In der höchsten Altersklasse konnte man sogar ein zweites Team an den Start schicken. Die Jugendfeuerwehr Dobitschen gratuliert den Titelträgern und Platzierten.

Bei bestem Zeltlagerwetter war das diesjährige Zeltlager erneut ein Highlight im Kalender der Jugendfeuerwehren des Landkreises.





17. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren in Pahna

Großstöbnitz dominiert Wettkämpfe / THW gewinnt überraschend Kreispokal

Am 11. Juli war es wieder so weit: Das inzwischen 17. Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren wurde in Pahna durch den Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzenden Uwe Kaphahn eröffnet. Rund 400 Teilnehmer wurden anschließend auch durch anwesende politische Amtsträger begrüßt. So war beispielsweise der Innenminister des Freistaates Thüringen Jörg Geibert extra aus Erfurt angereist. Der Wettergott zeigte Erbarmen mit den Nachwuchsrettern und verlagerte die Gewitter vor die Eröffnung und nach das Abschlussantreten, sodass bestes Zeltlagerwetter herrschte. Am Abend hatte die Jugendgruppe des THW eine kleine Nachtwanderung vorbereitet.
Der Samstag stand anfangs ganz im Zeichen der Wettkämpfe, die traditionell an diesem Wochenende den Jugendgruppen die Möglichkeit bieten, den eigenen Wissens- und Leistungsstand im Vergleich mit anderen zu messen. Neben der Gruppenstafette fand auch der Kreispokal in drei Altersklassen statt, der den Mannschaften in sieben Stationen rund um den See neben feuerwehrtechnischem Wissen auch allerhand körperliche Fitness abverlangte.
Am späten Nachmittag wurde dann ein Video zur „Cold-Water-Challende“ gedreht, ein Spiel aus den sozialen Netzwerken, bei dem sich die Feuerwehren gegenseitig nominieren, etwas lustiges mit kaltem Wasser als Video aufzunehmen und zu veröffentlichen. Bevor am Abend die fußballinteressierten das Spiel um Platz drei auf einer Videoleinwand anschauen konnten oder man den Abend am Lagerfeuer ausklingen ließ, galt es nochmals einen mannschaftlichen Vergleich zu bestehen. Allerdings stand hier Kreativität und Spass im Vordergrund. Ein rohes Ein sollte in Naturmaterial eingepackt werden, sodass es einen Sturz aus ca. drei Metern übersteht. Eine Fachjury beurteilte anschließend den „Großen Eierfall“, welche durch die Jugendfeuerwehr Lehndorf organisiert wurde.
Am Sonntag stand dann die Siegerehrung auf dem Programm. Dabei zeigte sich die Jugendfeuerwehr Großstöbnitz als die erfolgreichste, denn von fünf Wettkampfentscheidungen konnte man sagenhafte drei als Sieger beenden. Weiterhin zeigten sich Sich verwunderte Blicke als der Sieger bei den Ältesten bekannt gegeben wurde. Die Mannschaft des THW gewann vor 17 Feuerwehren. Es sollte Ansporn genug sein, im nächsten Jahr die Trophäe nicht wieder den „Gästen“ zu überlassen. Die Jugendfeuerwehren Schmölln und Wildenbörten komplettierten das Feld der Titelträger.
Wiederum würdigten Vertreter der Politik und Wirtschaft das Engagement und Ehrenamt nicht nur mit Worten. Neben der Sparkassenstiftung, der Sparkassenversicherung und dem Innenminister übergab auch ein Verein der Linkspartei Spendenchecks um dieses ca. 7.000 Euro kostende Event auch weiterhin finanzieren zu können. Außerdem versprach Karsten Schalla, diesjähriger Präsident des regionalen Rotary-Clubs, dass das Ziel seiner Präsidentschaft ist, dass Kreiszeltlager für die nächsten drei Jahre mit der Hälfte zu bezuschussen.


  • Downloads
DownloadInformationen
Platzierungen der Gruppenstafette am 12.07.2014
Platzierungen des Kreispokals am 12.07.2014







Letzter Einsatz
23.06.17
Brennender Bagger
Vorschau
18.08.17
Dorffest
02.09.17
Sirenenprobe Warnung
27.10.17
Fortbildungs- reise
Aktuell
16.06.17
Kreiszelt- lager 2017
26.05.17
Zusatzdienst der Aktiven
19.05.17
Löschwasser- versorgung
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln