Facebook
facebook

Startseite | Feuerwehr | Einsätze | 2013


Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr Dobitschen

Die im Folgenden dargestellten Einsätze dienen ausschließlich der Dokumentation der Arbeit der Feiwilligen Feuerwehr Dobitschen. In keiner Weise sollen dabei Persönlichkeitsrechte in irgend einer Form verletzt werden. Aus diesem Grund sind Kennzeichen und Gesichter weitestgehend unkenntlich gemacht. Ebenso verbieten sich Fotos von Verletzten oder verstorbenen Personen.


Einsatzgeschehen der Feuerwehr Dobitschen 2013

  • Einsatznummer
    • 37.

  • Datum / Uhrzeit
    • Fr., 18.10.2013 - 17:06 Uhr

  • Einsatzdauer
    • 2,4 Stunde(n)

  • Einsatzstichwort
    • Brand im Kinderheim Zweitschen

  • Einsatzort
    • Mehna (Zweitschen)

  • Klassifikation
    • Sonstiges - Einsatzübung

  • Technik der FF Dobitschen
    • Löschgruppenfahrzeug (LF8/6)
    • Mannschaftstransportwagen (MTW)

  • Kräfte der FF Dobitschen
    • 1/1/12/14

  • Weitere Einsatzkräfte
    • FF Mehna
      • Kleinlöschfahrzeug (KLF-Th.)
      • Schlauchhaspel
    • FF Lumpzig
      • Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF-W)
    • FF Altkirchen
      • Tanklöschfahrzeug (TLF16-W50)
      • Mannschaftstransportwagen (MTW)
      • Dekontaminationsfahrzeug
        (ABC-DekonP-LKW)
      • Schlauchtransportanhänger (STA)
    • FF Göllnitz
      • Kleinlöschfahrzeug (KLF-Th.)
    • FF Drogen
      • Kleinlöschfahrzeug (KLF-B1000)
  • Einsatzbilder


  • Einsatzkurzbericht
    • Die diesjährige Abschlussübung in der Verwaltungsgemeinschaft Altenburger Land fand im "Kinderheim Zweitzschen" statt, welches zu einem der Schwerpunktobjekte in der Gemeinde Mehna zählt. Neben dem Aufbau einer Führungsstruktur und dem Vorgehen zur Personenrettung im Innenangriff war die Löschwasserversorgung ein zentrales Thema dieser Übung.
      Dazu wurden drei Trupps unter schweren Atemschutz eingesetzt, wobei auch die zentrale Atemschutzdokumentation und das Einrichten eines Atemschutzsammelplatzes geprobt wurden. Dabei stellte sich heraus, dass bis auf wenige Ausnahmen bei den Feuerwehren akuter Mangel an einsatzfähigen Geräteträgern besteht.
      Die Einsatzführung wurde in Abschnitte aufgeteilt und das Löschwasser wurde aus zwei, mehreren hundert Metern entfernten Wasserentnahmestellen herangeführt. Letztendlich war es eine personal- und materialintensive Übung, die durchaus als erkenntnisreich angesehen werden kann, um die Arbeit der Feuerwehren in der nächsten Zeit zu unterstützen.

      Videos:
      Videos von der Einsatzübung
Letzter Einsatz
28.08.17
Brand Strohlager
Vorschau
27.10.17
Fortbildungs- reise
27.10.17
Dienst Jugend-FW
03.11.17
Blutspende
Aktuell
13.10.17
Beschaffung Helmlampen
07.10.17
Straßen- reparatur
23.09.17
Wettkampf Regelschule
Unwetterwarnung
Keine aktuellen Warnungen für Dobitschen


zur mobilen Ansicht wechseln